Mitarbeiter (m/w/d) im sozialen Dienst für das Hospiz

in Teilzeit (30 Std./Woche)

Sie sind eine lebensbejahende Persönlichkeit? Sie möchten gerne schwerstkranke und sterbende Menschen auf deren letzten Weg betreuen und begleiten?Sie sehen nicht nur die Arbeit, sondern auch Sinn darin den Menschen in dieser schweren Phase schöne Augenblicke zu schenken? Sie sind ein empathisch aufgeschlossener Mensch und identifizieren sich mit dem Hospizgedanken? Wenn Sie es jetzt noch als Ihre Aufgabe sehen Angehörige zu begleiten, dann sind Sie in unserem christlichen Hospiz genau richtig. Wir bieten Ihnen im Gegenzug flexible Arbeitszeitmodelle, eine attraktive Vergütung sowie ein umfangreiches internes und externes Fort- und Weiterbildungsangebot. Sie möchten in einem multiprofessionellen Team arbeiten, Ihren Arbeitsbereich eigenverantwortlich strukturieren und freuen sich über ein ein angenehmes Arbeitsklima in einer professionellen Einrichtung? Dann sollten wir uns kennenlernen!

  • Leistungsorientierte Vergütung nach AVR-C
  • Betriebliche Altersvorsorge (aktueller Arbeitgeberanteil liegt bei 5,6 Prozent der monatlichen Bruttovergütung)
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie 
Worauf Sie sich freuen können
  • Flexible Arbeitszeit 30 Stunden pro Woche, 5- Tage Woche bei Bedarf auch am Abend oder am Wochenende
  • Eine traditionsreiche Einrichtung mit einem hellen, modernen Ambiente
  • Ein kreatives Arbeitsfeld mit Raum für eigene Ideen
  • Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team
Worauf wir uns freuen
  • Ein Kollege (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium im sozialen Bereich als Sozialpädagoge/ Sozialarbeiter/ soziale Arbeit, gerne mit einem pflegefachlichen Hintergrund
  • Eine Weiterbildung im Bereich Palliative Care oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Einen Teamplayer (m/w/d), der sich beruflich und persönlich weiterentwickeln möchte und unseren Teamgedanken "wir sind füreinander da" teilt
  • Unterstützung der Hospizleitung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • Erfahrung in der Leitung von Gruppen und Ehrenamtlichen
Wer wir sind

Das Augustinus Hospiz direkt neben dem Kloster der Neusser Augustinerinnen gehört zur 2018 gegründeten Immaculata gGmbH. Diese ist Teil der St. Augustinus Gruppe, die mit rund 5 600 Mitarbeitenden aus 68 Nationen zu den größten Arbeitgebern im Rheinland zählt. Zur christlichen Unternehmensgruppe gehören Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken, Gesundheitszentren, eine Rehabilitationsklinik, zahlreiche Angebote für Senioren und Menschen mit Behinderung sowie zwei Ausbildungsakademien. Zur Seniorenhilfe der St. Augustinus Gruppe gehören zudem zehn Senioreneinrichtungen am Niederrhein und in Solingen, zwei Tagespflegeeinrichtungen sowie Angebote zum betreuten Wohnen. Ziel unseres rund 700-köpfigen Teams ist es, Menschen im Alter ein möglichst selbstbestimmtes Leben in Würde zu ermöglichen. Dabei hat die menschliche Zuwendung in einer liebevollen Atmosphäre eine genauso große Bedeutung wie die professionelle Betreuung und Pflege. Weitere Informationen unter st-augustinus-gruppe.de

Andrea Wilgo, Einrichtungsleiterin
Augustinus Hospiz
Charline Molz, Personalauswahl & -entwicklung
St. Augustinus Gruppe

Job-Newsletter

Sie möchten informiert werden, sobald eine neue Stelle frei wird?

Bin interessiert

Sie haben Interesse an der Stelle und möchten mehr dazu erfahren? Wir kontaktieren Sie gerne und beantworten Ihre Fragen. Sie entscheiden, ob telefonisch oder via E-Mail.